"Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Mit anderen sein Glück zu teilen, ist das größte Glück überhaupt."

Zitat von Andrè Gide

Die Idee von COIN OF HELP

Die Idee hat ihren eigentlichen Ursprung in London... 

Sie ist so simpel wie effizient: Nach einem Essen in einem Restaurant oder einem Aufenthalt in einem Hotel kann der Gast 1 € spenden. Der Gast wird, meist in Form von kleinen Tischkärtchen und vor dem Erhalt der Rechnung, darüber informiert bzw. vom Personal gefragt, ob er 1 €, oder auch einen höheren Betrag, spenden möchte, der ihm dann zusätzlich auf seine Rechnung boniert wird. Die Partner sammeln die Spenden ein, leiten die Einnahmen weiter, die wiederum an die jeweiligen Sozialprojekte verteilt werden.

Es ist eine kleine Geste mit einer großen Wirkung, denn das Spenden von 1 Euro tut nicht weh, in ihrer Summe ist es aber für viele notleidende Menschen eine große Hilfe. 

Im Jahre 2014 ist diese Spendenidee zum ersten Mal unter den Namen Coin of Help und Hilf Mahl in zahlreichen Restaurants und Hotels in München, Hamburg und Berlin erfolgreich umgesetzt worden. Diese Aktion wird bis heute zur Weihnachtszeit unter dem Namen Hilf Mahl durchgeführt.

Unsere Intention ist es aber, diese Spenden Aktion nicht nur regional, sondern in ganz Deutschland über das Internet bekannt zu machen. Von der Vorstellung angetrieben, dass der Spenden Erfolg mit der Breitenwirkung des Internets grösser wird und die Nutzer und Spender neben dem Shoppen bequem und einfach in ein wichtiges Sozialprojekt „investieren“ können, haben wir im Jahre 2016 den sozialen Marktplatz shopping4help ins Leben gerufen. Hier können Sie wie gewohnt Stöbern und Shoppen und mit jedem Einkauf geht der Coin of Help automatisch und ohne Mehrkosten für Sie an Mutter-Kind Heime in Deutschland.

Mit einem einzigen Euro werden wir jetzt nicht die Welt verändern, aber wir können sie für viele Menschen, die in Armut und Not leben, zu einem besseren Ort werden lassen.

Der Erfolg dieser Spendenkampagne hängt maßgeblich davon ab, wie viele Menschen davon erfahren. Je mehr Coins gespendet werden, umso mehr obdachlosen Kindern und deren Müttern können wir unterstützen.

Neben dem Spenden können Sie unsere Aktion und unseren sozialen Marktplatz auch in der Weise unterstützen, daß Sie Ihren Freunden, Bekannten und Verwandten davon erzählen. Je mehr Menschen über uns erfahren, je mehr Menschen über unseren Marktplatz einkaufen und je öfter der Coin of Help gespendet wird, um so mehr notleidenden Menschen können wir unter die Arme greifen, um ihnen einen würdevollen Weg zurück in ein geregeltes Leben in die Gesellschaft zu ermöglichen. 


Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen!






 

Manuel Bittner
IHR ANSPRECHPARTNER:
Manuel Bittner
°°° SPENDENKONTO Bank: Fidor • Empfänger: modscho gemeinnützige GmbH • IBAN DE07 7002 2200 0020 1604 03 • BIC FDDODEMMXXX